News

Aktualisierte Regelungen

Nach aktuellem Kenntnisstand ist ab Montag, 11.05.2020 die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs auf Outdoor-Sportanlagen (in unserem Fall: Bogen) gestattet. Dabei ist unbedingt auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zu achten. Diese liegen im Detail für das Bundesland Baden-Württemberg aber noch nicht vor (Stand: 07.05.2020, 13:30 Uhr). Sobald die Regularien von Seiten der Politik veröffentlich wurden, informieren wir umgehend darüber.

Derzeit versuchen wir außerdem mit Nachdruck zu klären, wie unsere „offenen Schießstände“ kategorisiert werden. Dazu liegen uns noch keine verbindlichen Aussagen vor.

WSV zur aktuellen Lage

Liebe Mitglieder,

im Eingang oben ein Statement des WSV zur aktuellen Lage. Wir haben heute beraten, wie wir für uns dies umsetzen wollen:

  • Es wird Bogenschießen im Freien für alle 4 Stände freigegeben. Bitte den Sicherheitsabstand einhalten.
  • Jeder schießt auf seine eigene Scheibe.
  • Wer etwas aus der Bogenhalle braucht, wie Bogen, Scheiben etc. kann rein und diese holen.
  • Ein Schießen in der Halle ist nicht gestattet.
  • Beim Betreten der Bogenhalle bitte die Hände desinfizieren. Die Mittel dazu stellen wir bereit.
  • Ebenfalls werden wir Flächendesinfektionsspray bereitstellen. Damit bitte nach Gebrauch die Vereinsbögen / Vereinseigentum reinigen.
  • Der Toilettenbesuch im Schützenhaus ist wieder möglich
  • Das Jugendtraining wird vorerst nicht stattfinden. Hier wollen wir noch auf weitere Freigaben und Auflagen warten. Wir bitten hierbei um Verständnis und die nötige Geduld.
  • Schießen / Darts im Schützenhaus ist weiterhin nicht gestattet

Die Freigabe von Seiten des Vereins zum Bogenschießen im Freien tritt ab Dienstag, 12.05.2020 in Kraft.